Bundesverband Kinderschutz Logo

Generalversammlung des Bundesverband Österr. Kinderschutzzentren

Zur Generalversammlung lud der Bundesverband der Österreichischen Kinderschutzzentren ins Jugendgästehaus Cap Wörth nach Velden am Wörthersee.

„Die Österreichischen Kinderschutzzentren leisten eine tolle und wichtige Arbeit. Jährlich werden tausenden minderjährigen Opfern von Gewalt in Form von Therapie und Beratung geholfen“, so die wieder gewählte Vorsitzende Dr.in  Adele Lassenberger und Bernhard Wieland, Geschäftsführer von KIDSNEST und deren Kinderschutzzentren Gmünd und Amstetten. „Trotz der unbestrittenen Leistung, die wir tagtäglich erbringen, kämpfen wir mit der Unterfinanzierung des Kinderschutzes. Unser Appell richtet sich an die Verantwortlichen in den Ländern und im Bund, damit diese die Finanzierungslücken schließen. Es kann nicht sein, dass in den einzelnen Zentren mit Wartelisten für Opfer gearbeitet werden müssen, da nicht ausreichend Personal für Opferarbeit zur Verfügung steht“, so Lassenberger und Wieland abschließend.


Am Foto v.l.n.r.: Bernhard Wieland, Verena Dudde, Adele Lassenberger, Claudia Österle

Druckansicht
 

Die Kinderfreunde Österreich
Rauhensteingasse 5/5 · 1010 Wien

Tel.: 01/512 12 98
Fax: 01/512 12 98 DW 62
kind-und-co@kinderfreunde.at