Erläuternde Stellungnahme zur Wesepenattacke auf einen Kinderfreunde-Kinderferienturnus in Ulmerfeld-Hausmening

Bei einem Ausflug - einer spielerischen Schatzssuche - in der Nähe des Flußufers der Ybbs wurde am Mittwoch, den 20. Juli 2011 eine Feriengruppe der Kinderfreunde NÖ, bestehend aus 16 Kindern im Alter von 8 bis 11 Jahren mit ihren fünf Betreuer/innen von Wespen attackiert.

Die im Gänsemarsch formierte Kindergruppe flüchtete sich unter der Anleitung der Betreuer/innen vor der Attacke in ein nahe gelegenes Siedlungsgebiet, wo hilfsbereite Anrainer die Kinder und Betreuer in geschlossene Räume aufnahmen, sofort die Rettungskräfte verständigt wurden und sogleich mit der Erstversorgung der Kinder (Kontrolle der Bekleidung, Kühlung von Stichen, Versorgung mit Wasser und Beruhigung der Kinder) begonnen wurde. Die mit ingesamt vier Ärtzten sehr rasch eintreffenden Rettungskräfte führten eine medezinische Kontrolle aller Kinder durch und verabreichten Anti-Allergika. Drei der sechzehn Kinder wurden auf ärztliches Anraten in die Ambulanz des LKH Amstetten gebracht. Zur Beobachtung verbrachten schlussendlich zwei Kinder die Nacht von gestern auf heute im Krankenhaus, konnten aber bereits heute Vormittag wieder zur Feriengruppe in die Jugendherberge im Schloß-Ulmerfeld zurückkehren. Die seit zehn Jahren in Ferienturnussen engagierte und sehr erfahrene Kinderfreunde-Turnusleiterin, eine 27-jährige Psychologin und Psychotherapeutin in Ausbildung, informierte alle Eltern und bearbeitete gemeinsam mit ihrem Team die Erlebnisse kindergerecht gestern Abend und heute Früh, so dass spätestens mit der heutigen Rückkehr der beiden im Krankenhaus beobachteten Kinder wieder Normaltät im Ferienhaus eingekehrt ist. Eine überaus nette Geste setzte die hilfsbereite örtliche Bäckerin, zu welcher die Kindergruppe flüchten konnten, indem sie die Kindergruppe heute mit frischgemachten Schaumrollen besuchte. Die Kinderfreunde NÖ bedanken sich bei den helfenden Anrainer/innen, allen Rettungskräften sowie dem Personal im LKH Amstetten für die rasche und kompetente Hilfe. Ebenso gilt unser Dankeschön dem Betreuer/innenteam, welches gekonnt und professionell auf diese nicht alltägliche Situation reagierte.

Nähere Auskünfte:

bernhard.wieland@noe.kinderfreunde.at

Druckansicht
 


Österreichische Kinderfreunde Landesorganisation Niederösterreich
Niederösterreichring 1a · 3100 St. Pölten
02742 2255-500 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.