Eltern Cafe

Eltern-Kind-Cafe

Am 4. Oktober nahm in der Otto-Glöckel-Volkschule in St. Pölten das erste Eltern-Cafe mit Bildungscharakter in Niederösterreich im Auftrag der Stadt St. Pölten seinen Betrieb auf.

 Der Einladung zu Kaffee und Kuchen kamen viele Eltern mit und ohne Migrationshintergrund sehr gerne nach und saßen in entspannter Atmosphäre beisammen um sich kennen zu lernen und sich über erziehungs- und bildungsrelevante Themen zu informieren. Eltern-Cafe-Leiterin Inge Tröstl zeigte sich sehr zufrieden mit dem Anlaufen des Projektes, welches vom Verein "Eltern- Kind- und Jugendzentren - einer Projektplattform der Kinderfreunden Niederösterreich - konzipiert und durchgeführt wird. Bernhard Wieland, Landesgeschäftsführer der Kinderfreunde Niederösterreich hebt das Engagement der Stadt St. Pölten zum Projektstart hervor: "Viel wird über Intergration geredet, aber zu wenig konkret für Integration getan. Einmalmehr geht die Stadt St. Pölten hier einen neuen Weg um Dialog, Verständigung und ein friedliches Zusammenleben zu befördern!"

Bei der Eröffnung des Eltern-Kind-Cafe an der Otto Glöckel Volksschule St. Pölten: Projekkoordinatorin Magistra Karin Buchhofer (Verein EKIDS, Projektplattform der Kinderfreunde Niederösterreich), der Leiter des Integrationsservice der Stadt St. Pölten Mag. Michael Putzenlechner, Eltern-Kind-Cafe Projektleiterin Inge Tröstl, die Direktorin der Otto Glöckel Volksschule VOL Karin Deminger, Kinderfreunde-Geschäftsführer Bernhard Wieland, Gemeinderat Jürgen Kremsner und der interkulturelle Mitarbeiter an der Schule Abdulraman Sali.

Druckansicht
 


Österreichische Kinderfreunde Landesorganisation Niederösterreich
Niederösterreichring 1a · 3100 St. Pölten
02742 2255-500 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.