Ehrung Alexander Hömstreit

Ehrung mit dem Otto-Felix-Kanitz-Ehrenpreis

Bei einem Verabschiedungsfest mit dem gesamten Kidspoint-Freizeitpädagogen-Team der VS und NMS in Wieselburg wurde Alexander Hömstreit geehrt und gefeiert.

Bei einem Verabschiedungsfest mit dem gesamten Kidspoint-Freizeitpädagogen-Team der VS und NMS in Wieselburg wurde Alexander Hömstreit von Seiten der Kinderfreunde, der Stadtgemeinde sowie der Schulleitung für seine innovative Pionierarbeit, bei der Gründung der Tagesschule an der VS-Wieselburg, geehrt und gefeiert.

"Für die Startphase dieses NÖ-weit einzigartigen Pilotprojektes war Alexander genau der richtige. Sein Talent ist es, auf Augenhöhe mit den Kindern, diesen die Freude am Lernen und Erkunden zu vermitteln und sie dabei trotzdem perfekt zu beaufsichtigen", so Bgm. Günther Leichtfried. Bernhard Wieland, Bezirksvorsitzender und Geschäftsführer der Kinderfreunde, setzte das Wirken der Freizeitbetreuer und jenes von Alexander Hömstreit in die Tradition der bahnbrechende pädagogischen Grundlagenarbeit von Otto-Felix-Kanitz. Kanitz, der als Reformpädagoge im benachbarten Deutschland viel bekannter als hierzulande ist, wurde für sein Engagement für Freiheit und Demokratie, sowie eine moderne, auf Wissenschaft beruhende, gewaltfreie, solidarische und demokratische Pädagogik im Ständestaat (34 - 38) verfolgt und später von den Nazis im KZ umgebracht wurde".

Direktorin Helga Jungwirth dankte Alexander Hömstreit ebenso, für seine kollegiale und engagierte Arbeit. Ohne ihn wäre die Tagesschule an der Volksschule Wieselburg vielleicht nicht so eine Erfolgsgeschichte geworden". Auf eigenen Wunsch verlässt Alexander Hömstreit die Volksschule Wieselburg und bleibt der Freizeitpädagogik an der Schule in Ruprechtshofen aber erhalten.

Am Foto (v. l. n. r.): Mag. Robert Aigner, Krisztina Csuti-Kovacs, Stadtrat Gerhard Liebmann, Bürgermeister Günter Leichtfried, Elvira Leitner, Vorsitzende der Kinderfreunde-Wieselburg, Bernhard Wieland, Ing. Alexander Hömstreit, Dir. Helga Jungwirth, Herta Mandl, Elisabeth Kastner, Nina Halmschlager

Druckansicht
 


Österreichische Kinderfreunde Landesorganisation Niederösterreich
Niederösterreichring 1a · 3100 St. Pölten
02742 2255-500 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.