DSC_3558

Großzügige Spende der Sparkasse

Die Erste Stiftung und die Privatstiftung Sparkasse Niederösterreich fördern im Rahmen des Projektes „zusammen.helfen“ das Johanna Dohnal Kinderwohnhaus in St. Pölten mit einem Betrag in Höhe von insgesamt 10.000 Euro.

Das Johanna Dohnal Kinderwohnhaus ist eine familienähnlich geführte Wohngruppe für maximal 10 Kinder und speziell für Geschwisterkinder ab sechs Jahren. Die Einrichtung bietet im Speziellen Geschwistern ein Zuhause, welche nicht mehr in der Herkunftsfamilie leben können, da dort aufgrund von Gewalt, Vernachlässigung etc. ihre Sicherheit, sowie das psychische und emotionale Wohl gefährdet sind.

Der Leiterin Mag. Simone Kohlmayer-Vogt und ihrem Team ist es ein großes Anliegen, Geschwisterkinder während dieser schwierigen Lebensphase nicht voneinander zu trennen, sondern sie aufzufangen, ihnen Schutz und Geborgenheit zu bieten und dafür zu sorgen, dass sie die Möglichkeit haben zusammen aufzuwachsen.

Das Johanna Dohnal Kinderwohnhaus ist eine Wohngruppe speziell für Geschwisterkinder ab sechs Jahren. Aufgrund ihrer aktuellen Situation können diese Kinder nicht in der Herkunftsfamilie leben, da dort ihre Sicherheit, Entwicklung, Pflege, Erziehung und ihr psychisches sowie emotionales Wohl aktuell nicht gewährleistet ist.

Helfen auch Sie und zeigen Sie Herz: Mit Ihrer Spende für mehr Schutz und mehr Hilfe zu Gunsten Kinder und Jugendlicher.

Druckansicht

Hier ein paar Fotos von der Spendenübergabe