Beine Jugendliche

Mitarbeiter*in mit Zusatzausbildung Erlebnispädagogik

Das Krisenzentrum Wiener Neustadt sucht ab sofort eine/n MitarbeiterIn als Karenzvertretung mit erlebnispädagogischer Zusatzausbildung und psychosozialer Grundausbildung (SozialpädagogInnen, SozialarbeiterInnen etc.) für die stationäre Betreuung von 8 Jugendlichen (Alter 13-18 Jahre) während einer ca. achtwöchigen Krisenabklärung. Koordination und Kooperation mit Jugendämtern; Krisenintervention, Gestaltung von Helferkonferenzen, Abklärungsarbeit, Vernetzungsarbeit mit anderen Institutionen, Turnusdienst.

Voraussetzungen:

Abgeschlossene Ausbildung als SozialpädagogIn/SozialarbeiterIn und Zusatzausbildung Erlebnispädagogik, Erfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen in Krisensituationen.  Interesse und Engagement, mit Kindern und ihren Familien in Krisensituationen zu arbeiten, Stressstabilität und Flexibilität, Teamfähigkeit. Wir bieten Team- und Einzelsupervision, Weiterbildung

Dienstverhältnis im Ausmaß von 13 Wochenstunden befristet als Karenzvertretung
Entlohnung nach SWÖ-KV, Verwendungsgruppe 7 (Vordienstzeiten werden berücksichtigt)

Bewerbungen:

Susanne Mliner, MSc
Leitung Krisenzentrum Wiener Neustadt
Neunkirchnerstraße 65
2700 Wiener Neustadt

0664/1817257

Druckansicht