Kinderköpfe

Qualitätsrichtlinien

Kinder haben ihre Ferien verdient. Und die Eltern, dass ihre Kinder in der Ferienzeit optimal betreut werden. Als Kinderfreunde stellen wir besonders hohe Ansprüche an unsere Ferienangebote und sind mit all unseren Möglichkeiten bemüht, diese zu erfüllen. Um darüber informiert zu sein, wie unsere Ferienangebote von den TeilnehmerInnen, den Eltern und den MitarbeiterInnen erlebt werden, führen wir regelmäßig Erhebungen durch.

Qualität für die Kinder und Jugendlichen

  • Die Kinderfreunde bieten ein abwechslungsreiches Programm und Angebot
    Das beinhaltet Sport, Kultur, Spiel, Musik, Kreativität, Gruppe, Natur, etc.
  • Die Kinderfreunde beziehen die Kinder und Jugendlichen in die Programmgestaltung mit ein
    Durch Mitbestimmungsmöglichkeiten der Kinder und Jugendlichen kann speziell auf ihre Wünsche und Anliegen eingegangen werden.
  • Die Kinderfreunde lehnen jede Art von Gewalt ab
    Jede Art von Gewalt ist bei uns Tabu. Wertschätzung und Achtung untereinander ist oberstes Prinzip.
  • Die Ferienhäuser und Zeltlagerplätze der Kinderfreunde sind kinder- und jugendgerecht
    Wir suchen unsere Feriendomizile unter speziellen Gesichtspunkten aus. Die Unterkunft und ihre Umgebung sollen attraktiv und einladend für Kinder und Jugendliche sein, müssen aber auch alle Ansprüche an Hygiene, Sicherheit, etc. erfüllen.
  • Die Kinderfreunde achten auf die Wahrung der Sicherheit
    Die Sicherheit der TeilnehmerInnen in Bezug auf Schutz vor Unfällen, Krankheit, Gewalt, etc. steht im Vordergrund.
  • Die Kinderfreunde respektieren die Intimsphäre der Kinder und Jugendlichen
    Jeder Mensch hat ein Recht auf Privatsphäre. Dieses Recht muss gewahrt werden.

Qualität für unsere MitarbeiterInnen

  • Die MitarbeiterInnen der Kinderfreunde sind qualifiziert
    Alle BetreuerInnen der Ferienaktion werden speziell ausgebildet.
  • Hotline für Krisenfälle
    Sollten Krisensituationen auftreten, stehen uns PsychologInnen und ÄrztInnen zur Verfügung.
  • Vorbereitung und Reflexion als Team
    Jedes Team bereitet sich gewissenhaft auf einen Turnus vor und reflektiert die Ereignisse eines Turnus. So kann Qualitätsentwicklung stattfinden.
  • Freie Zeiten für MitarbeiterInnen
    BetreuerInnen haben ein Recht auf Freizeit. Durch regelmäßige Auszeiten während des Turnus soll Überforderung und Überlastung vermieden werden.

Die gesamten Qualitätsrichtlinien zum Downloaden:

Qualitätsrichtlinien (311,99 kB)
Druckansicht
 


Österreichische Kinderfreunde Landesorganisation Niederösterreich
Niederösterreichring 1a · 3100 St. Pölten
02742 2255-500 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.